Schriftliche Bewerbung

Wenn eine „schriftliche Bewerbung“ verlangt wird, ist damit eine Bewerbung in Papierform gemeint, deren Bestandteile häufig in einer Bewerbungsmappe verbunden sind. Diese Form der Bewerbung ist die teuerste und aufwändigste; sie erfordert ein Nachdenken über die angemessene Papiersorte (Gewicht, Qualität), das Layout (in Deutschland meist angepasst an DIN 5008), die Druckqualität (Laserdrucker, Tintenstrahldrucker) und die Hülle (aufwändige Bewerbungsmappe oder Plastikhefter). Schließlich ist darauf zu achten, dass die Unterlagen nicht den Eindruck mehrfacher Verwendung erwecken, was insbesondere durch Gebrauchsspuren (Knick in Papier oder Hülle) leicht passieren kann und angeblich oft zur Ablehnung der Bewerbung aus formalen Gründen führt.

Informationen zur Jobsuche


Unsere Partner

Pressemitteilungen schreiben

Kostenlose Kleinanzeigen

Quicklinks

Jetzt kostenlos registrieren

Stellenangebote ansehen

Stellenangebot einstellen

Informationen zur Jobsuche

Mein Profil ansehen/bearbeiten

War ihrjob.net hilfreich?

Dann machen Sie uns doch auch anderen bekannt und verlinken Sie uns schnell und einfach weiter!